Unsere Gedanken sind in Honduras und an der Columbia University

3 1 13 2016 Homepage Statement.png

Die Nachricht über den Tod der drei Freiwilligen, die auf einer Brigade in Honduras umgekommen sind, hat uns stark erschüttert.

Die Studenten der Columbia University befinden sich nun wieder bei Ihren Familien. Die beim Unfall Verletzten befinden sich alle auf dem Weg der Besserung und die bewegende Trauerfeier für die Verstorbenen fand letzten Montag statt.

Auch in unserer Hochschulgruppe haben wir den Verstorbenen gedacht und möchten auch hier nochmals unsere Sympathien für alle Angehörigen und Freunde zum Ausdruck bringen. Wir wünschen ihnen alles Gute für die Zukunft und eine starke Gemeinschaft, die ihnen dabei helfen wird, dieses tragische Unglück zu verarbeiten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s